Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    blorg

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback



http://myblog.de/einfach-nur-daniel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gedanken über Suizid

Jeder, der sagt, dass Suizid keine Lösung bzw. feige ist, sollte dies nochmal gründlich überdenken. Immerhin wüsste ich niemanden, der sich nicht gerne sein eigenes Todesszenario als tatsächlichen Tod zurechtlegen würde. Friedlich einschlafen, im Kreise der Familie. Bloß nicht ertrinken oder verbrennen. Und mal angenommen ich sage, ich möchte mich mit 28 Jahren in meinem Wohnzimmer erhängen, weil ich dann mein Leben nach meinen Vorstellungen gelebt habe. Ist das dann feige? Ich glaube nicht. Jeder möchte gerne entscheiden wann und vor allem wie sein Leben zu Ende geht. Und ich denke niemand sollte sich ein Urteil über Menschen erlauben, die es wirklich tun....

 

P.S. keine Angst ich werd mich nicht umbringen (noch nicht)

20.4.12 22:24


/

Wenn man unbedingt jemanden in seinem Leben haben will, der sich aber in den Kopf gesetzt hat, seinen Weg ohne dich gehen zu müssen, kannst du ihn wahrscheinlich nicht aufhalten. Du kannst es versuchen oder einen eigenen, anderen Weg gehen oder stehen bleiben. Ich weigere mich zu gehen und werde stehen bleiben.
20.4.12 22:10


Die Kirche lügt! (geht weiter)

Die Kirche fordert uns zur Rechtschaffenheit und gehorsam dem Herrn gegenüber. Wir sollen ihr blind vertrauen und den Herrn nicht in Frage stellen. Er wird es schon richten. Was aber passiert wenn wir hinterfragen? Dann kommen solche Dinge ans Licht wie: Sie predigten Wasser und soffen Wein. Dann kommen Vergewaltigungen von kleinen Jungen ans Licht. Betrug auf hohem Niveau. Ich habe heute einen Bericht gelesen, in dem herausgefunden wurde, dass ein großes und bedeutendes kirchliches Bauwerk von einem Massenmörder erbaut worden sein soll. Soll ich mich jetzt tot lachen? Oder soll ich mit dem Finger auf die Leute zeigen, die das verschwiegen haben?So dreist muss man erstmal sein.

 

Oh mann ein Glück bin ich nicht kirchlich.

13.7.11 16:31


Ich bin krank.

Ich bin krank. Damit meine ich nicht Grippe oder solche Kleinigkeiten. Ich bin humanophobisch. Das bedeutet ich vermeide jeglichen menschlichen Kontakt. Ausnahmen sind meine Arbeit, weil ich dafür bezahlt werde und Leute die ich mag. Ich bin zusätzlich nur schwer in der Lage Kontakte aufrechtzuerhalten. Ich schotte mich ab. Oftmals verspüre ich nicht mal den Hauch von Verlangen danach mit anderen Menschen zu kommunizieren egal auf welche Art. Manchmal denke ich, ich hasse Menschen. Und verdammt es ist wahr. Menschen haben in ihrer fast 5 Millionen Jahre langen Geschichte nichts vernünftiges zustande gebracht. Alles was der Mensch getan hat ist sich selbst und diesen Planeten zu vernichten. Ganz ehrlich: ich bin nicht sehr stolz ein Mensch zu sein.

 

Fuck This all

8.7.11 16:54


Wir wollen Nachwuchs

Ja ich weiß ich bin noch jung, aber ich denke ich bin bereit für die Aufgaben, die da auf mich zukommen. Ich werd den Lärm schon irgendwie überstehen, das Baden krieg ich auch irgendwie hin, und für die Freizeitgestaltung bin ich der absolut Richtige. Spielen, rumalbern und blödsinn machen sind die 3 Dinge die ich am besten kann. Naja nach Pizza essen und Videospiele aber das tut nichts zur Sache. Ich will so einen kleinen Scheisser und ich werd einen haben.

Also werden meine Frau und ich uns jetzt an die Arbeit machen................................................. und den perfekten Hund finden. :-)

 

Gotcha

28.6.11 21:52


kleiner Denkanstoss (aus: die Kirche lügt)

In der Bibel steht geschrieben: liebet und vermehret euch.

Tja. Warum um alles in der Welt leben Priester dann im Zölibat und abstinent? Warum halten sie sich nicht an den Bibeltext und zeugen Kinder?

 Ach ja kleiner Hinweis an die Priester: mit kleinen Jungs kann und sollte man sich nicht vermehren.

17.6.11 23:54


Neuer Superheld

Hallo liebe, brave Mitbürger aus der Stadt, in der ich eben wohne. Ich möchte mich vorstelle:

Ich bin DanMan.

Superkräfte? Geheim. :-)

Identität? Ebenfalls geheim. 

 Aber eins ist kein Geheimnis. Das die Bürger der statt in der ich eben wohne von nun an in Ruhe und Frieden leben können.

Und solltet ihr jemals etwas ungerechtes  entdecken so ruft mich. DanMan!!!

16.6.11 14:29


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung